Ulf Borgmann

 

Geboren im Mai 1949 in Halle an der Saale. Seit 1953 lebt er in Mecklenburg, erlernte dort einen landwirtschaftlichen Beruf mit Abitur und studierte danach an der Universität Rostock Mathematik. Anschließend mehrjährige Tätigkeit an einem landwirtschaftlichen Forschungsinstitut  und als DJ.

 

Erste Verse entstanden während der frühen Schulzeit.

 Ab 1973 intensive Schreibversuche.

1977 Eintritt in den Zirkel SCHREIBENDE WERKTÄTIGE in Güstrow -

damalige künstlerische Leiter: der Schweriner Schriftsteller Hartmut Zenker sowie

die Güstrower Autorin Ditte Clemens.

 

Seit 1981 entstanden in freiberuflicher Autorentätigkeit  Lyrik- und Prosatexte.

Ab 1984 ständiger Gast des Schriftstellerverbandes der DDR, dann 1990 Aufnahme in den Verband und  kurz darauf  Mitglied im Verband deutscher Schriftsteller.

 

1990 gründete Ulf Borgmann den KREISEL VERLAG.